BGF Bewegung & Entspannung

Beratung:

Physio Talk

 

Der „Physio-Talk“ unterstützt Gesundheitsrisiken frühzeitig zu erkennen und durch befundspezifischer Intervention gezielt darauf reagieren zu können. Auf diese Weise werden die Beschäftigten individuell und nachhaltig für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sensibilisiert. Mit dem Angebot der physiotherapeutischen Mitarbeitersprechstunde wird den Beschäftigten ein einfacher und schneller Zugang zu lokalen Präventionsangeboten ermöglicht.

Healthy Sitting – Ergonomie plus Physiologie

 

Die Beratung findet direkt am Arbeitsplatz Ihres Mitarbeiters statt und eine Einleitung für Sofortmaßnahmen sowie Übungen zum Ausgleich erleichtern die Umsetzung.

 

Somit werden die Arbeitsplatzbedingungen und die Haltung am Arbeitsplatz direkt verbessert und der Körper wird entlastet. Verspannungen und Fehlhaltungen werden vermieden.

Analyse:

Arbeitsplatz Check – Physiotherapeutisch

Körperkoordination (bspw. Gleichgewicht, Hand-Bein Koordination)

Stress-Management (Fragebogen & Übungen)

- Anspannung
- Stress-Level
- Innere Antreiber
- Selbstreflexion der Stressoren

Workshops:

Brain Activ
Das Gedächtnis- und Bewegungstraining bremst altersbedingten Gehirnabbau, verbessert die geistige Leistungsfähigkeit, fördert Selbstständigkeit und schafft Kreativität und Ausgleich zum kognitiv angestrengten Arbeitsalltag.

Office Fit
Gezielte physiotherapeutische Übungen wirken typischen Fehlhaltungen am Arbeitsplatz entgegen. Dadurch wird die Bewegungs- und Haltemuskulatur stabilisiert, Schwachstellen gekräftigt und die Haltung verbessert. Verspannungen gleichen sich aus, was Wohlbefinden und Körpergefühl steigert.

Stretch and Move
Regelmäßiges Bewegen und Dehnen sorgt für den Erhalt der Leistungsfähigkeit der Muskulatur, für die Gesunderhaltung der Gelenke und Bandscheiben.
Durch das Angebot von „Stretch and Move“ wird die optimale Beweglichkeit wiederhergestellt, um körperlich und geistig flexibel zu sein und zu bleiben.

Relaxing Arts Mix
Dieser Workshop ist konzipiert für Mitarbeiter, die von sich denken, sie könnten sich nicht entspannen, dass keine Methode passt. Und für jene die in die Welt der vielen Entspannungsmethoden eintauchen möchten.

In den Stunden des Relaxing Arts Mix werden verschiedenste Verfahren erlebbar gemacht. Das ermöglicht eigene Erfahrungen zu machen und die geeignete Technik mit nach Hause zu nehmen, was erfahrungsgemäß den Nutzen und die Anwendbarkeit erhöht.

Move to relax – bewegt entspannt
Die Vereinigung von der Achtsamkeitspraxis mit Bewegungseinheiten aus dem Yoga und Qi Gong – das ist „Move to relax“.
Damit wird es möglich, das persönliche Gleichgewicht durch leichte Bewegung, Stille und dem bewussten Atmen wiederherzustellen. Diese positiven Effekte zeigen sich spürbar auf die Gesundheit und auf das Wohlbefinden.

Im Hier und Jetzt – bleiben Sie Gelassen
Der Workshop „Im Hier und jetzt“ schult die Wahrnehmung für den Augenblick und den Genuss im Moment, dadurch wird ein Ausgleich geschaffen um auch in Stresssituationen gelassener zu bleiben, Dinge anzunehmen ohne diese zu werten. Mit der Zeit steigt die Sensibilität, frühe Signale wahrzunehmen und entsprechend darauf zu reagieren. Gerade Führungskräfte profitieren nicht nur für sich selbst, sondern auch als Vorbild für ihre Mitarbeiter und Kollegen. Achtsamkeit kann ein wichtiger Baustein für einen gesundheitsorientierten Führungsstil sein. Das schafft mehr Energie, Vitalität und Inspiration im Arbeitsalltag.

Anspannen und locker lassen – Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein an der Muskulatur ansetzendes Entspannungsverfahren und deshalb für alle geeignet, die gerne etwas körperlich tun möchten. Es ist, neben dem Autogenen Training, das am weitest verbreitete Entspannungsverfahren und am besten erforscht.

 

PMR, als Entspannungstraining kann die Fähigkeit verbessern, Alltagsbelastungen in günstiger Weise zu bewältigen, kann die Gesundheit stärken und die Lebensqualität erhöhen. Gleichzeitig wirkt es wie eine Optimierung des Energiehaushaltes bzw. erhöht die Qualität der Muskulatur im täglichen Leben.

Entspannen und Kraft tanken – Autogenes Training
Mithilfe des Autogenen Trainings (AT), einer Form der Selbsthypnose, wird erlernt, bewusst, positiv auf die eigenen Gedanken, Gefühle und auf das Unterbewusstsein Einfluss zu nehmen. Des Weiteren ist es mit dem Autogenen Training (AT) möglich, selbstgesteuerte Entspannung zu erzeugen.

Vorträge:

Now! Achtsamkeit im Alltag – Schlüssel zu einem bewussten Lebensstil

Entspannungsvielfalt – gibt es den einen Entspannungstypen?

Achtsamkeit, Meditation und Neuroplastizität

Schmerz und Lebensstil

Durch Bewegung das Gehirn verändern